Wie lagert man Gelée Royale?

Gelée Royale als Nahrung der Bienenkönigin wird von den Bienen immer direkt an die Königin verfüttert und ist für eine Lagerung im Bienenvolk - im Gegensatz zu allen anderen Bienenprodukten - nicht vorgesehen.

Demnach muss das leicht verderbliche Gelée Royale immer kühl gelagert werden - idealerweise zwischen 0° und 5° C. Über einen längeren Zeitraum kann man es ohne Qualitätsverluste in tiefgekühltem Zustand aufbewahren. Des Weiteren sollte man darauf achten, dass das Produkt lichtgeschützt verpackt ist, da die wertvollen Inhaltsstoffe lichtempfindlich sind.

Zuletzt aktualisiert am 15.08.14 von Dorothea Heiser.

Zurück

Ihre Frage nicht dabei? Dann schreiben Sie uns gerne.

Bitte addieren Sie 7 und 2.