Wie sollte man Gelée Royale dosieren und einnehmen?

Bei der Einnahme von Gelée Royale empfiehlt sich eine Kur, das heißt eine tägliche Einnahme über die Dauer von drei bis sechs Wochen. Dies kann mehrmals im Jahr wiederholt werden.

Die Empfehlung für die Dosierung liegt beim Erwachsenen im Minimum bei 100 bis 300 Milligramm, eine Normaldosis umfasst 500 Milligramm. Dies entspricht einem halben Dosierlöffel, den wir unserem Gelée Royale beilegen. Bei Kindern liegt die Dosis je nach Alter zwischen 250 und 350 Milligramm.

Die sublinguale Einnahme am Morgen auf nüchternem Zustand (mindestens 30 Minuten vor der ersten Mahlzeit) hat sich als am besten erwiesen, da das Gelée Royale auf diese Weise über die Mundschleimhaut schneller in den Blutkreislauf gelangt. Hierfür lässt man das Gelée Royale unter der Zunge zergehen.

Zuletzt aktualisiert am 15.08.14 von Dorothea Heiser.

Zurück

Ihre Frage nicht dabei? Dann schreiben Sie uns gerne.

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.