Analyseergebnisse der Frühjahrs-Blütenpollen Charge FJ20/01

Charge FJ20/01

Angabe Ergebnis Bewertung
Erntezeitraum März -Mai 2020  
Erntegebiet unterfränkisches Maintal / südlicher Spessart  
Zusammensetzung der Blütenpollen Rosengewächse 36%
Schafgarbe 34%
Raps-Type 24%
+ diverse Pollen 6% (siehe Dokumente)
 
Rückstandsanalyse auf 93 Pestizide, Neonicotinoide & Tierarzneimittel: Metconazol 260 μg/kg ≙ 0,260 mg/kg

Boscalid 170 μg/kg ≙ 0,170 mg/kg
ADI-Wert Metconazol: 0,01 mg/kg
-> Person mit 60 kg kann pro Tag theoretisch bis zu 2,3 kg Blütenpollen dieser Charge bedenkenlos verzehren
ADI-Wert Boscalid: 0,04 mg/kg
-> Person mit 60 kg kann theoretisch pro Tag bis zu 14 kg Blütenpollen dieser Charge bedenkenlos verzehren
MHD 30. April 2022  

Erntezeitraum:
März - Mai 2020

Erntegebiet:
unterfränkisches Maintal / südlicher Spessart

Zusammensetzung der Blütenpollen:
Rosengewächse 36%
Schafgarbe 34%
Raps-Type 24%
+ diverse Pollen 6% (siehe Dokumente)

Rückstandsanalyse auf 93 Pestizide, Neonicotinoide & Tierarzneimittel:
Metconazol 260 μg/kg 0,260 mg/kg
Bewertung:
ADI-Wert Metconazol: 0,01 mg/kg
-> Person mit 60 kg kann pro Tag theoretisch bis zu 2,3 kg Blütenpollen dieser Charge bedenkenlos verzehren

Boscalid 170 μg/kg 0,170 mg/kg
Bewertung:
ADI-Wert Boscalid: 0,04 mg/kg
-> Person mit 60 kg kann theoretisch pro Tag bis zu 14 kg Blütenpollen dieser Charge bedenkenlos verzehren

MHD:
30. April 2022

Dokumente

Ergebnis der Analyse zur Zusammensetzung der Frühjahrs-Blütenpollen

Ergebnis der Rückstandsanalyse der Frühjahrs-Blütenpollen